Und trotzdem ist noch genug da…

Und weil es nach Bloggerzeit noch gar nicht so spät ist und ich noch soooo viele Sachen zum Zeigen in der Pipeline habe möchte ich euch noch schnell ohne viel „bla-bla!“ eine „first steps“ aus einem Streichelstöffchen zeigen ❤

firststeps_quer_2

Der Sommersweat von Alles-für-Selbermacher nach dem Design von Andrea Lauren war schon damals als er erschien ein Traumstöffchen für mich. Lange habe ich ihn gestreichelt und gut verwahrt zwischen meinen Stofflieblingen.

firststeps_hoch_4

Doch für diesen Schnitt habe ich ihn sehr gerne raus genommen und zugeschnitten. Es ist ja auch noch genug davon übrig geblieben. Für die „first steps“ braucht man nicht viel Stoff und da macht es auch Spaß mal Streichelstöffchen anzuschneiden 😉

firststeps_hoch_10

Und weil ich die Knickerbocker-Variante genau so unheimlich toll finde, habe ich für meinen kleinen Babyneffen auch direkt eine genäht ❤

firststeps_hoch_9

Jetzt können die beiden im Andrea-Lauren-Doppelpack-Design rumlaufen ❤
Na ja .. sobald der kleine Neffen-Zwerg laufen kann ^^

firststeps_hoch_3

Die Hose hier war noch eine der ersten Entwürfe und etwas länger als die endgültige Variante. Aber dafür passt sie wahrscheinlich ewig! Da bin ich aber überhaupt nicht traurig drum. Schließlich habe ich ein Traumstöffchen angeschnitten 😉

firststeps_hoch_2

Und nun lege ich noch ein bisschen die Beine hoch und gönne mir ein Eis ❤

Habt einen schönen Abend :*

***************************************************************

Stoff: „Bowtie Bear“ von Andrea Lauren bei Alles-für-Selbermacher
Schnitt: „first steps“ von schaumzucker

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s