Mein kleiner Held in Aktion

Anzeige

Puh! .. Über einen Monat ist mein letzter Blogpost schon her?

Eigentlich habe ich hier so viel liegen und auch teilweise bereits fotografiert um viele Beiträge zu füllen, nur – wie soll ich es sagen – ich musste in den letzten Wochen einfach mal meine Akkus aufladen.

Zwar habe ich nebenbei dennoch genäht und auch schon Fotos gemacht und bearbeitet aber eben noch nichts darüber geschrieben.

Endlich ist der Sommer tatsächlich und wirklich da und wir verbringen viel Zeit an der frischen Luft bzw. in der Sonne. Und ich merke wirklich wieder wie meine Energie wieder kommt.

Aber heute ist es, wie ich finde mal wieder an der Zeit euch etwas Genähtes zu zeigen. Denn wenn ich noch länger warte, werde ich den Zwerg bestimmt nicht mehr auf den Fotos erkennen. Der wächst im Moment sooo schnell. Ich komme gar nicht mehr mit dem Aussortieren der Klamotten hinterher.

Was ich aber wirklich richtig praktisch am Selbstnähen finde, ist die Tatsache, dass man einfach genau das nähen kann was man gerade braucht. Und eben auch so, wie es einem gefällt. Man ist nicht darauf angewiesen eventuell im Laden etwas zu kaufen weil man es gerade braucht, es einem aber nicht so richtig gefällt.

So passte es gerade perfekt, dass ich einen Stoff vernähen durfte, den es eigentlich noch gar nicht gibt. Der „Hero in Action“ aus der Feder von Jung-Stoff-Designerin Berit Winter von „Lyckling Design“ flatterte mir hier ins Haus. Er ist zur Zeit noch für Händler bei Hilco zu bestellen. Und er ist soo weich und geschmeidig auf der Haut, dass daraus unbedingt ein Schlafanzug bzw. Wohlfühl-Anzug für „Mr. Muscle“ (ich glaube, das wird sein neuer Spitzname werden – warum? Das erzähle ich euch mal ein anderes mal… ;)) werden musste.

04_lycklingdesign_quer_2

Wo war ich?
Ach so – ja.. Man braucht gerade Wohlfühlhosen für die Kids oder für sich selbst? Einfach in den Stoffschrank schauen, das passende raus suchen und nähen ..

Es wird warm und man hat keine T-Shirts in der Größe da, in die M. Muscle gerade rein gewachsen geschossen ist? Einfach das Stofflager oder auch den Lieblingsstoffdealer-Shop durchwühlen und man kann den Kleiderschrank wieder füllen.

Das große Mädchen wünscht sich nur noch Kleider und Röcke? Die Teilchen vom letzten Jahr sind aber doch etwas knapp geworden?! .. Na ja .. den Rest könnt ihr euch sicher denken.

04_lycklingdesign_quer

Beim Nähen liebe ich vor allem, dass man schnell zu einem Ergebnis kommen kann. Ich male z.B. auch furchtbar gerne aber da braucht es dann schon ein paar mehr Handgriffe und Schritte bis etwas wirklich fertig ist und Zwischendurch muss man auch warten, weil die Farbe trocknen muss.

04_lycklingdesign_hoch_3

Und auch wenn ich ja sonst nicht so wild und bunt kombiniere, fand ich gerade für dieses Outfit toll alle drei Designs der Serie zu vernähen.

04_lycklingdesign_hoch

Es sieht einfach super witzig aus und der kleine Mann fühlt sich auch sichtlich wohl darin würde ich sagen ..

04_lycklingdesign_hoch_2

Er hat richtig schön rumgealbert vor der Kamera. Aber ich kam ganz schön ins Schwitzen, weil er immer wieder an das Lichtstativ wollte und ich gleichzeitig Fotos machen und ich Fotos machen und ihn aber auch davon abhalten musste. Mein Gehampel fand er wohl witzig ^^

04_lycklingdesign_hoch_6

Nun ja .. wer Kinder .. vor allem so mobile .. fotografieren möchte, der muss halt vollen Körpereinsatz leisten 😀

04_lycklingdesign_hoch_4

Eine wichtige Sache zum Design muss ich euch aber noch erzählen, was vor allem für die Händler interessant sein dürfte. Dem ein oder anderen wird die Tatze auf den Designs aufgefallen sein. Jack Wolfskin hat sich die Tatze als Bildmarke schützen lassen. Aber dieses Design haben sie geprüft und abgesegnet – es ist also alles in trockenen Tüchern.

Mehr zu diesem Thema nachlesen könnt ihr bei Lycklig Design selbst.

Alle anderen müssen sich leider noch bis September gedulden bis die Serie bei euren Lieblingsstoffhändlern in den Regalen liegt.

Dann werdet ihr euch sicher schon an die Herbstkollektionen machen und es wird bestimmt auch der ein oder andere Hoodie entstehen. Ich habe auch noch welche genäht aus dem zweiten Stoffdesign von Berit .. die zeige ich euch aber erst nächste Woche.

Ich wünsche euch aber erst einmal ein schönes Wochenende mit euren Liebsten!

Genießt die gemeinsame Zeit :*

Liebste Grüße!
Eure Anna ❤

**********************************************************************************

Schnittmuster:
– Tag- und Nachtträumer von Fred von Soho
– Mütze: eigener Schnitt

Advertisements

2 Gedanken zu “Mein kleiner Held in Aktion

  1. Pingback: Ein gelungenes Experiment | schaumzucker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s