*** Dieser Beitrag enthält Werbung ***

Achtung! Dieser Beitrag erhebt keinen Anspruch auf juristische Richtigkeit und ersetzt kein Gespräch mit einem Rechtsanwalt oder rechtlichem Berater. Daher schließe ich trotz sorgfältiger Recherche jegliche Gewähr aus. Ich habe lediglich Information für den Einstieg in das Thema zusammengetragen.

Achtung_Werbung

Gilt diese Kennzeichnungspflicht nur für Blogposts oder müssen auch Facebook-Beiträge gekennzeichnet werden?
Jegliche Werbeplattformen, und dazu gehört auch Facebook, unterliegen dieser Kennzeichnungspflicht.

Ist das eine neue Richtlinie?
Nein, dieses Gesetz gibt es schon länger. Nur wird gerade jetzt die Bloggerwelt noch einmal darauf aufmerksam und alle „Neuen“ kannten es vorher noch nicht. Daher der Eindruck, dass es eine neue Richtlinie ist.

Warum sollte ich das jetzt machen? Vorher ging es doch auch wunderbar ohne?!
Also ich für meinen Teil möchte nicht abgemahnt werden. Und da gerade wieder eine Abmahnwelle über die Social-Media-Welt rollt, versuche ich natürlich davon nicht erfasst zu werden.

Muss ich meine Beiträge auch kennzeichnen, wenn ich kein Geld sondern „Ware” dafür bekommen habe?
Ja, immer wenn geldwerte Vorteile ausgetauscht wurden. Dazu zählen auch Stoffe oder Ebooks, die man zur Probe vernähen soll, oder auch Plottdateien, die man testen sollte.

Wo kann ich mich noch informieren?
Ich habe euch hier ein paar lesenswerte Beiträge zusammen gesucht:

https://storify.com/michelelichte/blogst-twitterparty

http://www.feingedacht.de/blog/interview-seo-recht-bei-blogger-kooperationen-teil-2-schleichende-werbung/

https://www.wbs-law.de/e-commerce/schleichwerbung-in-blog-23872/

https://www.wbs-law.de/internetrecht/eugh-gesponserte-beitraege-muessen-mit-anzeige-getrennt-werden-49217/

http://www.berliner-rechtsanwaeltin.de/rechtsgebiete/blog-und-recht/rechtliche-anforderungen-kennzeichnung-von-werbung-in-blogs/
Buchtip:
http://www.amazon.de/Recht-Social-Web-Rechtssicherheit-Social-Media-Auftritt/dp/3836226081/ref=cm_wl_huc_item

 

 

Abschließend kann ich für mich sagen, dass ich jegliche Beiträge von mir, ob tatsächlich gesponsert oder nicht, mit der Kennzeichnung „Werbung“ versehen werde.
Ich verlinke immer sehr gerne meine Quellen und gebe Tips gerne weiter. Wenn ich von etwas überzeugt bin, empfehle ich es auch weiter. Ob dafür „bezahlt“ oder nicht.

Dies ist einfach nur zu meinem eigenen Schutz. Ich hoffe auf eurer Verständnis dafür.
Doch wir lassen uns davon die Laune nicht verderben, nicht wahr?!

Habt eine wundervolle Zeit und viel Freude weiterhin mit meinen Beiträgen, Fotos und Linktips.

Liebste Grüße!
Eure Anna von schaumzucker

Advertisements

23 Gedanken zu “*** Dieser Beitrag enthält Werbung ***

  1. Pingback: Voller Eindrücke und dennoch ohne Worte … | schaumzucker

  2. Hallo Anna,

    immerhin DÜRFEN wir noch „Werbung“ machen. Und da ist so ein kleiner Vermerk durchaus noch vertretbar.

    Schlimmer ist es bei den Facebook-Posts. Dort habe ich bisher drauf verzichtet, wegen der Verlinkung zum Blog. 😦

    Liebe Grüße
    Lyn

  3. Pingback: Wunder geschehen … | schaumzucker

    • Ich habe meinen Post gerade noch mal überarbeitet Maren. Schau mal ob dir das weiter hilft. Es ist wohl gar keine neue Sache, sondern schon länger aktiv. Nur jetzt rollt wieder eine Abmahnwelle, daher werden viele darauf aufmerksam.

      Liebe Grüße!
      Anna

  4. Pingback: Der Mühe Lohn … | schaumzucker

  5. Pingback: Nähst du mir daraus ein Kleid? | schaumzucker

  6. Pingback: schaumzucker

  7. Pingback: Schön wär’s .. | schaumzucker

  8. Pingback: Meine neueste Errungenschaft! | schaumzucker

  9. Pingback: Ein kreatives Geschenk für Männer – und ob ! *Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung* | Herzlich Willkommen !

  10. Hallo Anna, wenn ich also in Gruppen Werbung für meine eigene Seite, E-Books, Links mache muss ich das auch mit reinschreiben, oder nur wenn ich andere verlinke? Blogs, Stoffhersteller usw.? Und wenn ich mein Tagwerk irgendwo poste bzw. teile in einer Gruppe ohne direkt ein Verkaufsangebot zu machen, dann auch? Liebe aber verwirrte Grüße! Conny

    • An sich wäre dann ja alles Werbung was ich auf meiner Seite poste und von da aus teile, oder nicht? Damit mache ich ja immer auf mein Label aufmerksam.

  11. Pingback: Mit fremden Federn schmücken.. | schaumzucker

  12. Pingback: Ein kleiner Schubs .. | schaumzucker

  13. Pingback: Wertvolle Zeit .. | schaumzucker

  14. Pingback: Mein kleiner Held in Aktion | schaumzucker

  15. Pingback: Ein gelungenes Experiment | schaumzucker

  16. Pingback: Ganz spontan … | schaumzucker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s