Für mein Karma!

Gestern waren wir mit beiden Kindern noch mal eben schnell einkaufen. Der aufgebrauchte Vorrat an Einmalwaschlappen für des Jüngsten Popo war aufgebraucht also führte uns unser Weg auch zu DM.

Das große Kind spielte mit den im Laden aufgestellten Spielsachen, das kleine Kind schlief friedlich im MaxiTaxi und so nutze ich den Augenblick um ein wenig durch die Regale zu schlendern. Mein Blick fiel auf eine Tagescreme die ich schon länger im Auge hatte mir aber bisher immer aus Geiz verkniffen habe.

Da kam mir einer von Ilkas Blogbeiträgen in den Sinn. Sie schrieb auf ihrem erbsünde & erbsündchen Blog ein „Tutorial“ zum Karma-Aufpolieren.

Ganz kurz umrissen geht es darum sich selbst auch mal etwas Gutes zu tun.

Die letzten grausamen Nächte im Hinterkopf nahm ich dies zum Anlass mir einfach mal ein paar schöne Dinge zu leisten.

Das Ergebnis seht ihr hier:

Karma_quer

Da nun der Zwerg auf meinem Schoß zunehmend ungeduldiger wird lasse ich euch eben noch den Link zum ganzen Beitrag da – schaut nämlich mal hier!

Wir beide schauen dann mal wie weit der Papa draußen mit seinem Sport ist und was die große Schwester noch treibt und machen uns dann gleich alle zusammen zu einem schönen Sonntagsspaziergang auf.

Euch allen einen schönen Tag noch!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Für mein Karma!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s